Haarausfall Gegenmittel Nioxin

Besieht man sich die Schönheitsideale der Menschen, dann ist volles Haar immer noch ein Zeichen von Jugendlichkeit und gutem Aussehen. Doch gerade für den Mann ist dieser Wunsch oftmals schon in jungen Jahren schwierig zu erfüllen, wenn man unter Haarausfall leiden muss. Krankheiten und Stress bedrohen aber heute immer mehr die volle Haarpracht von Frauen. Und wer weiß, dass in den USA in der heutigen Zeit schon über 100 Millionen Menschen unter dünnem Haar, der wird verstehen, dass das Interesse an guten Produkten gegen den Haarausfall zu kaufen gibt. Bei der Suche nach passenden Produkten gibt es immer wieder Ratschläge von Freunden und Bekannten, aber die Suche nach einem wirklich hilfreichen Mittel muss so mancher Mensch mit viel Geld für unnütze Behandlungen bezahlen. Hoffnung macht da eine Produktserie wie Nioxin.

Was ist Nioxin?

Nioxin ist die beliebteste Salonmarke für Haare die immer dünner werden. Dies beruht wohl auch in der einfachen Anwendung von drei Produkten, die der betroffene Mensch durch einen kleinen Test auf der Webseite von Nioxin als ein System zusammenstellen kann. Hat man zum Beispiel feines und naturbelassenes Haar, das sichtbar dünner wird, dann werden bei System zwei ein Cleanser, ein Conditioner und ein Leave-in Treatment für den Kunden empfohlen. Generell soll der Kunde drei Produkte verwenden, die unter der Bezeichnung Diaboost, Hair Booster und Deep Repair Hair Masque zu erwerben sind.

Welche Wirkung hat Nioxin?

Hat der Kunde mit dünnem Haar die drei Produkte der Serie für dünner werdendes Haar erworben, dann wird er seine Haare mit dem Diaboost, Hair Booster und der Deep Repair Hair Masque behandeln. So sorgt der Diaboost dafür, dass die Haare länger wachsen und außerdem wird Haarbruch vermieden. Als Leave-in-Pflege lässt Diaboost die Haare voller wirken, weil der Durchmesser des Haares vergrößert wird. Mit mehr Volumen und einem kräftigeren Haar am Ansatz kann der Nutzer sich auf bis zu 11000 mehr Haare freuen. Mit Wirkstoffen wie Koffein, Panthenol und Niacinamid kann Nioxin Diaboost mit HTX dem Nutzer bei Haarausfall helfen.

Als zweites Produkt der Dreier Serie wirkt der Hair Booster an Scheitel oder Haaransatz, so werden Stellen die besonders von der Ausdünnung der Haare betroffen sind, durch eine intensive Stärkung behandelt. Dies ist vor allem für Nutzer wichtig, die schon unter Haarausfall im fortgeschrittenen Stadium leiden. Hierfür sollen Inhaltsstoffe wie ein CoZyme-10-Vitamin Komplex genutzt werden.

Abschließend gehört die Deep Repair Hair Masque zur Behandlung gegen Haarausfall, wo hier die Geschmeidigkeit und die gute Frisierbarkeit des Haares gezielt verbessert werden soll. Darum soll der Nutzer mit einer tiefenwirksamen Haarmaske den Haarschaft stärken und somit Schädigungen und Haarbruch effektiv vermeiden. Dafür werden Pflegewirkstoffe verwendet, die schwerelos und intensiv wirken werden. Bei der Wirkung aller drei Produkte schätzen die Kunden auch immer wieder die kühlende Wirkung der Produkte auf der Kopfhaut. So entsteht ein Gefühl der optimalen Tiefenreinigung und wer seine Haare bisher immer gefärbt hat, der wird besonders bemerken, dass die Haar wieder viel stabiler sind, weil sich ein Schutzfilm um das Haar legt.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Da in allen drei Produkten nur natürliche Inhaltsstoffe verwendet werden, ist für den normalen Nutzer nicht mit schädlichen Nebenwirkungen zu rechnen. Es können allerdings durch die verbesserte Durchblutung der Kopfhaut leichte Rötungen entstehen. Außerdem kann es zu einem Wärmegefühl auf der Kopfhaut entstehen, was auch durch die verbesserte Durchblutung der Kopfhaut hervorgerufen wird und was durch das Behandeln mit Nioxin aber eine gewünschte Reaktion der Kopfhaut ist.

Kann es zu Allergien kommen?

Auch wenn in Nioxin natürliche Bestandteile vorhanden sind, so muss doch erwähnt werden, dass Allergiker gerade wegen dieser Inhaltsstoffe die Liste der Inhaltsstoffe besonders gut lesen sollten. So kann eine Nutzung für diese Kundengruppe ausgeschlossen sein, wenn sich Stoffe finden, die auf der Allergieliste des Kunden zu finden sind.

Wie weit ist die Wissenschaft/Forschung?

Mit den Produkten von Nioxin soll der Kunde ein Haarpflegemittel in der Hand halten, das alle Vorteile eines medizinischen und eines kosmetischen Produkt miteinander verbindet. Damit dies aber gelingen kann, gibt es die Laboratorien von Nioxin, wo viele Fachleute auf ihren speziellen Gebieten immer wieder danach forschen, dass neue und innovative Produkte von Nioxin auf den Markt kommen können. Doch nicht nur die effektiven Wirkstoffe sind verantwortlich für die guten Ergebnisse von 85 % zufriedenen Kunden, der Spezialist setzt auch auf den psychologischen Aspekt, der die Nioxin Produkt eine Wirksamkeit ab der ersten Anwendung bringt. Schon im Jahr 2012 war sich die Wissenschaft sicher, dass ab 2014 ein Mittel für den Kunden bereitsteht, das eine Glatze effektiv verhindern wird. Das Jahr 2014 brachte dann ein Mittel gegen den kreisrunden Haarausfall und auch das Jahr 2015 brachte mit einem Mittel TXR2 wieder eine neue Alternative für den Menschen, der unter dünnen Haar zu leiden hat.

Für wen ist Nioxin geeignet?

Befragt man die Spezialisten von Nioxin wem sie ihre Produkte empfehlen, dann wird hier vor allem der Kunde mit kraftlosem und feinem Haar genannt, der schon unter stetigem Haarbruch zu leiden hat. Aber es gibt auch Kunden, die einfach nach einem Shampoo suchen, das die Haare besonders gut reinigen kann und die vom Fachmann für schönes Haar die Produkte von Nioxin erhalten. Nutzt man das Beratungstool von Nioxin, dann kann der Kunde sogar normales Haar besitzen, aber genauso unter sichtbar dünnerem Haar leiden. Wichtig für die richtigen Produkte ist bei Nioxin, ob man die Haare färbt oder immer noch die Naturhaarfarbe hat. Ebenfalls die Stärke der Haare sorgt dafür, dass der Kunde ein ganz spezielles Produkt von Nioxin empfohlen bekommt.

Welche Formen von Nioxin gibt es?

Nioxin besteht in der Hauptsache aus drei Produkten, sodass der Kunde mit Shampoo, Spülung und einer speziellen Kopfhautanwendung sein Haar bestens versorgen, damit er die Probleme von immer dünner werdendem Haar in der Griff bekommen kann. Zu den Produkten, die der Kunde in seinem Salon kaufen kann, gehören in der Regel aber auch eine ausführliche Beratung sowie eine fachmännische Haaranalyse, die dazu führt, dass der Kunde die drei richtigen Produkte aus einem speziellen System nutzen wird. Hierfür erhalten die Fachleute im Salon sogar einige Tripps und Tricks vom Psychologen, wie man das Thema Haarausfall beim Kunden sehr sensibel ansprechen kann. Mit dem passenden Produkten und Beratungsmaterialien versehen wird der Kunde dann im Alltag mit einfachen Anwendungen sich dem Problem des dünner werdenden Haares selbst stellen, aber er kann sich bei Problemen auch immer wieder an die Fachleute im Salon wenden. So besteht die Produktpalette von Nioxin aus 6 verschiedenen Systemen, die der Fachmann im Salon dem Kunden, je nach Beschaffenheit seiner Haare empfehlen wird. Und muss das Haar noch besonders gepflegt werden, dann gibt es eine Reihe von intensiven Pflegeprodukten, die der Kunde noch zusätzlich nutzen kann.

Wie funktioniert die Anwendung/Einnahme?

Alle Mittel von Nioxin sind für die äußere Anwendung geschaffen worden und wer in seinem Leben schon Produkte wie Shampoo oder eine Spülung genutzt hat, der wird auch dieses Mittel einfach auf dem Kopf auftragen, einmassieren und dann mit warmem oder kalten Wasser wieder abwaschen. Nur die intensiven Pflegemittel für die Kopfhaut werden nur einmassiert und verbleiben dann auf dem Kopf. Hierfür müssen aber vorher Shampoo und Spülung verwendet haben, denn die Produkte eines Systems müssen im Dreierpack verwendet werden. Für besondere Pflegenotfälle gibt es zusätzliche Produkte, die genau nach Anweisung verwendet werden sollen.

Was hat man bei der Behandlung zu beachten?

Bei der Anwendung der drei Produkte von Nioxin ist es ein besonderer Vorteil, dass hier einfach nur ein Shampoo verwendet wird und dazu eine Spülung, sodass der Kunde zwei Produkte schon verwenden kann, die er im Alltag bestimmt immer wieder von einer anderen Firma mehrmals die Woche genutzt hat. Hierbei ist die Anwendung genau gleich und ebenfalls so einfach wie bei anderen Produkte. Für die Kopfhautanwendung von Nioxin wird der Kunde für seine Haare erst das Shampoo und die Spülung nutzen und danach wird das Mittel einfach einmassiert und es verbleibt auf den Haaren. Alle drei Produkte werden regelmässig angewendet und können so ganz bequem dazu beitragen, dass der Kunde ein volleres und kräftigeres Haar vorweisen wird.

Wann und mit welchen Ergebnissen ist zu rechnen?

Die Fachleute von Nioxin geben immer wieder an, dass die Kunden schon nach der ersten Anwendung über eine Verbesserung der Haarfülle reden werden. Doch liest man Bewertungen im Internet, dann können auch einige Wochen vergehen, bis ein Wirkung eintreten kann. Viele Kunden sind über die kühle Wirkung auf der Kopfhaut sehr erfreut, denn es vermittelt ein besonders Frischgefühl und ein Gefühl von intensiver Reinigung der Haare. Es gibt aber auch Kunden, die ein Wärmegefühl am Kopf verspüren, weil hier die Durchblutung wieder besser klappt. Wer sensibler reagiert, der kann auch rote Flecken feststellen. So bescheinigt Nioxin, dass 70 % der Kunden bereits nach 4 Wochen über mehr Haarfülle verfügen und die Haare viel kräftiger und dichter wirken. Auch der angenehme Duft der Produkte lässt die Kunden begeistern.

Welche Kosten sind üblicherweise damit verbunden?

Will man mit Hilfe der Produkte von Nioxin sein dünnes Haar bekämpfen, dann sollte man das Internet nach besonders günstigen Preis durchforsten. So kann ein Starterset von System 3 online für einen Preis um die 30 Euro gekauft werden, aber es gibt die Produkte auch einzeln zu erstehen, wobei man immer auf die Größe der einzelnen Bestandteile eines Systems achten sollte. So gibt es keine eindeutigen Preisangaben für einzelne Produkte und der Kunde sollte stets auf Sonderangebote und Rabattaktionen achten.

Meinungen im World Wide Web, funktioniert Nioxin?

Besieht man sich die Reaktionen der Kunden im Internet, dann gibt es viele Beurteilungen, vor allem auf der Herstellerseite, die volleres Haar bescheinigen. Doch wer diese Seite verlässt, der liest auch andere Bewertungen, sodass die Mittel zwar am Anfang zu wirken scheinen, aber nach einigen Monaten das Haar noch dünner ist als vorher. Natürlich finden sich hier auch Kunden, die ihren langanhaltenden Haarausfall mit Hilfe eines bestimmten Systems besiegen konnten. Viele Käufer dieser Produkte haben schon eine lange Leidensgeschichte hinter sich, wobei die Einnahme von Medikamenten immer als besonders störend empfunden wurde. Da ist es selbstverständlich ein Vorteil, wenn man mit Shampoo und Spülung gegen das dünne Haar ankämpfen kann.

Sehen die Ergebnisse natürlich aus?

Da hier kein fremdes Haar genutzt wird oder scharfe chemische Mittel, dass die Haare angreifen könnte, ist das Ergebnis immer sehr natürlich, selbst wenn man ein System nutzt, was für Menschen geschaffen wurde, die ihre Haare immer wieder gerne färben wollen.

Unternehmenscheck, wer steckt dahinter?

Das hinter den besten Ideen in der Forschung für schönes Haar auch immer eine schlimme Lebenserfahrung steht, beweist die Marke Nioxin und ihre Erfinderin Eva Graham. Nach der Geburt eines Kindes erlebte sie, was viele Frauen im Leben besonders fürchten, sie verlor die Hälfte ihrer Haare und dies war der Anfang einer intensiven Forschungsarbeit, denen das Thema schönes und gesundes Haar immer im Vordergrund stand. Auf der Suche nach neuen Erkenntnisse begab sie sich auf die Reise zu Kongressen und zu Dermatologen. So fand sie heraus, dass man mit besonders milden Wirkstoffen bei der Kopfhaut mehr Erfolge erzielen kann, als wenn man mit immer wieder neuen intensiven chemischen Verbindungen die Kopfhaut dazu bringen will, dass sie gesund und funktionstüchtig volles Haar stetig bescheren kann. Nun wurden Pflanzenextrakten und Kräuter die Grundlage ihrer eigenen Forschungen und in der Zusammenarbeit mit Friseuren, Pharmakologen, Chemikern und Biologen wurde ein modernes Unternehmen im Bereich der Hautpflege geschaffen, dass im Mittelpunkt das Haar und seinen Erhalt gestellt hatte. Seit 1987 gibt es Nioxin-Forschungslabore und in der ersten Zeit der Firmengründung geht es vor allem um schönes und gesundes Haar. Doch seit dem Jahr 2008 ist das Problem der immer dünner werdenden Haare zu einem Forschungsthema geworden. Dass ist auch darauf zurückzuführen, dass in den USA bereits 100 Millionen Menschen unter diesen Haarproblemen leidet. Und wer glaubt, dass dies vor allem Männer trifft, der irrt, denn auch immer mehr Frauen müssen sich diesem Problem stellen, wobei neben der Vererbung von Haarproblemen auch der alltägliche Stress hinzukommt.

Gibt es Alternativen?

Besieht man sich den Kosmetikmarkt und auch die Vielzahl an pharmazeutischen Produkten, dann kann der Kunde sehr viel Geld ausgeben, bis er ein Produkt findet, dass ganz seinen Ansprüchen genügen wird. Wer mit seinen speziellen Problemen einen Arzt befragt, der wird vielleicht schneller ein Mittel erhalten, dass seine Haarprobleme lindern wird. Natürlich sind auch die Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffe heute breit gesät und bekannte Hersteller in diesem Bereich, haben auch Produkte im Angebot, die für eine gut durchblutete Kopfhaut sorgen werden. Gerade der Allergiker sollte aber auf die Inhaltsstoffe auch dieser Produkte besonders achten, wobei es gut sein kann, dass man bei einem anderen Hersteller ein Mittel findet, dass nur natürliche Inhaltsstoffe hat, die nicht auf der eigenen Allergieliste stehen. Sind die Haarprobleme aber durch Stress hervorgerufen worden, dann kann die Bekämpfung des Stress durch Yoga und andere Wellnessbehandlungen auch zu einem Erfolg führen.

Welche Vor-und Nachteile kann man zusammenfassend formulieren?

Vorteile:

  • eine einfache Behandlung mit nur drei Produkten,
  • natürliche Inhaltsstoffe,
  • keine Nebenwirkungen.

Nachteile:

  • Allergiker müssen auf Inhaltsstoffe besonders achten,
  • empfindliche Kopfhaut kann mit roten Flecken reagieren,
  • je nach Händler kann ein System wirklich teuer sein.

Fazit

Aus den USA kommt eine wirkungsvolle Behandlungsmethode für dünner werdendes Haar, dass viele Kunden begeistert. Die Nummer 1 aus den USA ist auch in deutschen Salons zu kaufen und lässt hier viele Kunden hoffen, dass man mit Shampoo und Spülung wieder volles Haar vorweisen wird. Dazu gibt es einige intensive Produkte, die man einfach auf dem Kopf aufträgt und die für eine gut durchblutete Kopfhaut sorgen sollen. Wer sich vor den Kosten nicht scheut, der wird nach durchschnittlich 4 Wochen schöneres und volleres Haar sein Eigen nennen.

 

[Gesamt:26    Durchschnitt: 3.5/5]
Nioxin geschrieben von Haarausfall Men average rating 3.5/5 - 26 Besucherbewertungen